Logos

Ein Logo transportiert das Gesicht und den Namen eines Unternehmens

 

Es sollte folgende Kriterien erfüllen:

  1. einfach und einprägsam sein (Merkmale der Wiedererkennung)
  2. sich in allen Medien reproduzieren lassen (einfarbig/mehrfarbig)
  3. in allen Größen gut lesbar und ästhetisch sein
  4. zum Unternehmen passen und deren Zielgruppe ansprechen
  5. es sollte sich deutlich von denen der Mitbewerber abheben (Verwechslungsgefahr)

 

Oldenburger Foto Designer

Der Fotograf Thomas Milewski ist nicht einfach nur Fotograf. Er ist Foto- und Filmdesigner. Seine Porträts, Landschafts- und Unternehmensfotografien wirken durch eine starke Komposition und Farbgestaltung.

 

 

Jade Optik

Das Unternehmen bietet hochwertige Spektive, Ferngläser und Digiskopie-Zubehör von Swarowski, Kowa und Meopta an. Die Produkte sind so hochwertig, dass sie sozusagen ein Leben lang halten. Es gab bis zu diesem Zeitpunkt kein indviduell gestaltetes Logo. Die Anforderungen an das neue Logo: hohe Qualität und Präzision der Produkte darstellen und es sollte edel aussehen. Tiere können aus großer Entfernung unbemerkt beobachtet und fotografiert werden. So lag es nahe einen Adler (Adlerauge) im Logo einzubinden.

 

Kita Schweiburg

Anlass für die Gestaltung eines Logos mit neuem Namen der Kita Schweiburg war eine Kneipp-Zertifizierung.

Da die Kita direkt am Jadebusen liegt, spielen im Programm der Kita Deich, Seeluft und Naturerfahrungen eine wichtige Rolle. Es werden wöchentliche Kneipp-Anwendungen gemacht und während des Jahres finden Ausflüge in die Natur und ins Watt statt.

 

 

Verein zur spirituellen Sterbebegleitung

2013 gründete sich aus der Schule für tibetische Heilkunst ein Verein zur spirituellen Sterbebegleitung. Was brauchen Menschen in ihren letzten Lebensjahren, -wochen und -stunden? Es gibt viele Unsicherheiten bei Betroffenen, Angehörigen als auch bei pflegendem Personal. Der Verein bietet eine Ausbildung zur spirituellen Sterbebegleitung an. Dabei sind Lehren aus tibetischer Sicht, Einfühlsamkeit sowie praktische Erfahrungen die Bausteine dieser Ausbildung. 

 

Wettbewerb Hallenbad Elsfleth

Wettbewerbsausschreibung April 2011: Die Stadt Elsfleth sucht einen neuen Namen und ein neues Logo für Ihr Hallenbad. Die Ergebnisse solltne 4 Wochen später abgegeben werden.

Es entstand eine Konzeption nebst Recherche, die u.a. die regionalen Hallenbäder sowie die Zielgruppen (Touristen, Bewohner und Studenten) einbezog. Das Logo sollte als erstes auf ein Schild über der Eingangstür des Hallenbades angebracht werden.

 

Bäckerei König

Eine bestehende Bäckerei wollte einen Generationenwechsel vornehmen und sich ein neues, modernes Image mit traditionellem Hintergrund geben.

Es blieb jedoch bei dem Entwurf, da die Familie aus privaten Gründen den Familienbetrieb aufgab.

 

Gemeinde Jade

Die Gemeinde Jade liegt in der Wesermarsch. Der nördliche Teil grenzt an den Deich. Das Logo repräsentiert einerseits den Bereich Natur (Wind, Meer, Watt, Deich), Landwirtschaft und die Menschen in der Gemeinde. Es beinhaltet Individualität und Vielfalt. Die Deichlandschaft ist wiesenreich, obwohl sehr windig, hat die Natur hier etwas fließendes, leichtes.

Das Profil hat einen androgynen Charakter, damit sich Mann, wie Frau als Gemeindemitglied angesprochen fühlen kann. Das Gesicht ist eine Metapher, ein personifiziertes Zusammenspiel der Elemente, Wasser, Wind und Erde.

Das Logo ist bisher noch nicht veröffentlicht.